Visualisierung einer hochauflösenden globalen Simulation mit dem Modell ICON, die veranschaulicht, wie kleinskalige Prozesse explizit auf globaler Skala simuliert werden können. Dadurch wird die Notwendigkeit von Parametrisierungen in Klimamodellen reduziert. Mit einer räumlichen Modellauflösung von 2,5 km veranschaulicht die Visualisierung das Poten-zial des Modells, eine realistische Wolkenverteilung und Wolkenmuster darzustellen.
08.06.2022

Führende Klimawissenschaftler:innen fordern globale Partnerschaft

Hamburg, 16. Juni 2022 – Neun der weltweit führenden Klimawissenschaftler:innen rufen zu umfangreichen internationalen Investitionen auf, um eine neue Generation von Klimamodellen zu entwickeln, die grundlegende Fragen über die Vorhersagbarkeit zukünftiger Niederschläge und damit verbundenen Extremereignissen beantworten können.

Zum Artikel
kleiner orangener Seestern in einer Seegraswiese
13.04.2021

Kohlenstoff-Hotspots in der Ostsee

Meerespflanzen wie Seegraswiesen, Mangrovenwälder und Salzwiesen setzen großße Mengen Kohlenstoff im Meeresboden fest. In der deutschen Ostsee speichern zum Beispiel Seegraswiesen derzeit etwa 3 bis 12 Megatonnen. Das ist deutlich mehr, als zuvor bekannt war, wie die ersten Ergebnisse von Dr. Angela Stevenson vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel zeigen.

Zum Artikel
Warming stripes
10.09.2020

Klimawissen aktuell: Neues Faktenpapier erschienen

Die globalen Temperaturen steigen an, Extremwetter nehmen zu, das Meereis geht dramatisch zurück - das und vieles mehr ist heute unumstritten. Sechs namhafte Forschungsorganisationen haben jetzt eine neue Faktensammlung rund um das Thema Klimawandel zusammengestellt. Das 24-seitige Papier gibt einen anschaulichen Überblick zu zahlreichen aktuellen Fragen.

Zum Artikel
Screenshot Startseite
10.07.2020

Fakten, Forschung, Expertise: Klima-Initiative startet Website

Die Helmholtz-Klima-Initiative hat ihre Website grundlegend überarbeitet. Ab sofort bietet sie unter www.helmholtz-klima.de Artikel, Hintergrundwissen, Factsheets und vieles mehr rund um den aktuellen Stand der Klimaforschung. In einer Expert*innenvermittlung bietet sie Kontakt zu Helmholtz-Klima-Wissenschaftler*innen.

Zum Artikel

Weitere Presseinformationen von Helmholtz

16.06.2022

5 Jahre Deutsches Arktisbüro

Die Arktis als Hotspot des Klimawandels ist in den letzten Jahren ins Zentrum geopolitischer und wirtschaftlicher Interessen gerückt. Was in der Arktis passiert, bleibt nicht dort – Veränderungen in…
Zum Artikel
17.05.2022

Mit Gesteinsmehl gegen den Klimawandel

17.05.2022/Kiel/Bergen. Wie kann Kohlendioxid (CO2) aus der Atmosphäre entfernt und sicher und dauerhaft im Ozean gespeichert werden? Dieser Frage gehen Wissenschaftler:innen aus sieben Nationen…
Zum Artikel
04.05.2022

Aus der Luft geholt

03.05.2022/Berlin/Leipzig/Kiel. Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, reicht es nicht allein, den Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) weiter zu reduzieren. Um die globale…
Zum Artikel
25.03.2022

"Meer Zukunft"

25.03.2022/Kiel. Die Deutsche Allianz Meeresforschung (DAM) verbindet 22 führende deutsche Meeresforschungseinrichtungen mit dem Ziel, den nachhaltigen Umgang mit den Küsten, Meeren und dem Ozean zu…
Zum Artikel
18.03.2022

Drastische Erwärmung in der Arktis

Mitte März 2022 gab es einen massiven Warmlufteinschub in die Arktis, mit mehreren ungewöhnlichen Phänomenen wie starken Regen über dem Meereis und massive Wolken, die fast so hoch wie in den Tropen…
Zum Artikel
25.02.2022

Lernen und Forschen auf hoher See

25.02.2022/Kiel/Mindelo. Wie sieht der Arbeitsalltag auf einem Forschungsschiff aus? Wie erhalten Meeresforschende ihre wertvollen Daten? Wie gewinnen sie Wasserproben aus mehreren tausend Metern…
Zum Artikel
18.02.2022

Baubeginn für das BLUEHOUSE HELGOLAND

Der Baubeginn für Helgolands neue Attraktion steht kurz bevor: Im Frühjahr starten die ersten Arbeiten an dem BLUEHOUSE HELGOLAND. Ab 2024 sollen Besucherinnen und Besucher dann eine einzigartige…
Zum Artikel