Kompass und Steuerrad eines Schiffes
15.04.2021

Experten wollen ein Klima-Navi

Deutschland hat sein CO2-Ziel für 2020 vor allem wegen der Corona-Beschränkungen erreicht. Für die künftige Klimapolitik ist deshalb mehr Engagement nötig, meint der neue Expertenrat für Klimafragen. Er fordert zuverlässigere Daten und frühzeitigere Planung.

Zum Artikel
Filter
kleiner orangener Seestern in einer Seegraswiese
12.04.2021

„Wir haben Kohlenstoff-Hotspots gefunden“

Rund ein Viertel der Emissionen, die wir jedes Jahr ausstoßen, landen in unseren Ozeanen. Seegraswiesen in Küstennähe spielen dabei eine bislang unterschätzte Rolle: Sie nehmen viel Kohlendioxid auf, mehr als bisher erwartet. Angela Stevenson vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel erforscht Seegraswiesen in der deutschen Ostsee. Jetzt liegen ihre ersten Ergebnisse vor.

Zum Artikel
Temperaturanzeige mit 40 Grad Celsius
07.04.2021

Der Klimawandel verstärkt nicht nur Allergien

Klimaschutz ist auch immer Gesundheitsschutz, denn der Klimawandel hat vielfältige Auswirkungen auf uns: Er führt häufiger zu Extremereignissen, wie Hitzetagen und -wellen, zu Starkregen und Stürmen. Das ist nicht nur schädlich für unsere Umwelt, auch unser Körper leidet darunter.

Zum Artikel
Fabrik in einer Landschaft
16.03.2021

Weniger Treibhausgase in Deutschland

Rund 739 Millionen Tonnen Treibhausgasemissionen verzeichnet das Umweltbundesamt (UBA) für Deutschland im Jahr 2020. Das sind rund 8,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Zum ersten Mal hat das UBA seine Emissionsdaten nach den Vorgaben des neuen Klimaschutzgesetzes der Bundesregierung vorgelegt.

Zum Artikel
Ausgetrockneter Boden mit kleinen Felsen und wenig Pflanzen
09.03.2021

„Die nächste Eiszeit wird ausbleiben“

Klimawandel? Gab es schon immer. Um zu verstehen, was uns bereits in naher Zukunft erwarten könnte, erforschen Wissenschaftler*innen, welche Faktoren sich seit Jahrmillionen in welcher Weise auf diese komplexe Dynamik auswirken. Fest steht: So rasant wie derzeit, ging es selten auf unserem Planeten zu. Noch können wir das Schlimmste verhindern. Doch die Zeit drängt.

Zum Artikel
Verschiedener Blechdosen sind gefüllt mit Scheren, Besteck und Blumen
09.03.2021

Knapp 400 Seiten für eine nachhaltige Welt

Gute Bildung, Geschlechtergerechtigkeit, keine Armut, besserer Klimaschutz – das sind vier von insgesamt 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Diese Ziele mit umzusetzen, ist ein zentrales Vorhaben der Bundesregierung. Grundlage dafür ist die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie. Die jüngste Überarbeitung wurde jetzt vorgestellt – und auch bei ihr spielt die Corona-Pandemie eine Rolle.

Zum Artikel
Luftaufnahme Wald. Zwischen grünen Nadelbäumen sind vertrocknete braune Bäume zu sehen
24.02.2021

„Wir müssen so schnell wie möglich unsere Emissionen senken“

Ein Drittel Deutschlands ist mit Wald bedeckt. Doch es steht nicht gut um unsere grüne Lunge. Der Zustand verschlechtert sich von Jahr zu Jahr, wie der gerade vorgestellte Waldzustandsbericht des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zeigt. Andreas Huth und Friedrich Bohn vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ erforschen wie sich der Klimawandel auf den Wald auswirkt.

Zum Artikel
Bewegung eines Zyklons
23.02.2021

„Wir suchen den Austausch in Europa, nicht nur in der EU“

Die Europäische Allianz für Klimaforschung (ECRA – European Climate Research Alliance) feiert am 10. März ihr 10-jähriges Bestehen. Klimaforscher Peter Braesicke, der Vorsitzende der Allianz, sprach mit uns über die Ursprungsidee bei der Gründung des Klima-Netzwerks und die Herausforderungen der Zukunft.

Zum Artikel
Luftbild von Warschau in den Morgenstunden mit leichtem Smog
17.02.2021

Die Luft ist rein(er)

Neues Factsheet der Helmholtz-Klima-Initiative zeigt den Zusammenhang zwischen Luftschadstoffen und Gesundheit. Derweil machen aktuelle Zahlen des Umweltbundesamtes Hoffnung: Die Stickstoffkonzentration in deutschen Städten ist letztes Jahr deutlich zurückgegangen

Zum Artikel

Weitere Meldungen von Helmholtz

14.04.2021

Zaubern mit Mikroben

Die Leipziger Biologin Katja Bühler bringt Mikroorganismen dazu, Wasserstoff zu produzieren. Die Energiewende gestaltet sie aber nicht nur als Forscherin mit, sondern auch als Beraterin im Nationalen…
Zum Artikel
26.03.2021

Forscher auf vier Pfoten

Immer mehr Tiere und Pflanzen sind vom Aussterben bedroht. Mit ihrem feinen Geruchssinn können Artenspürhunde diese bedrohten Arten oft besser aufspüren als Technik oder der Mensch.
Zum Artikel
22.02.2021

Online-Training zur Datenanalytik

Vom 8. bis 9. März 2021 findet ein gemeinsam von den H2020-Projekten IS-ENES3 und EOSC-Hub organisierter Online-Workshop für Erdsystem- und Datenwissenschaftlerinnen und –wissenschaftler statt, die…
Zum Artikel
05.02.2021

Planerin mit Improvisationstalent

Als Logistikkoordinatorin der größten Arktisexpedition aller Zeiten hat Verena Mohaupt für einen reibungslosen und sicheren Ablauf an Bord der „Polarstern“ gesorgt. Zu sehen, wie ihre Konzepte in der…
Zum Artikel
22.01.2021

Heizen mit Rechnerabwärme

Klimaschutz in der Bundesstraße 45 und 45a sieht so aus: Der Supercomputer Mistral im Deutschen Klimarechenzentrum produziert Wärme und das benachbarte Institut für Technische und Makromolekulare…
Zum Artikel
15.01.2021

Hauptautor für WMO-Bericht am IEK-7

Das IEK-7 stellt einen der Hauptautoren des neuen WMO-Berichts. Johannes Laube wird Kapitel 1 des kommenden „Scientific Assessment of Ozone Depletion: 2022“ leiten. Hier wird alle vier Jahre der…
Zum Artikel
18.11.2020

Uhrwerk Arktis

Wissenschaftler aus 20 Nationen haben sich im Eis des Arktischen Ozeans einfrieren lassen und sind ein Jahr lang mit den Eismassen über das Meer gedriftet. Auf der MOSAiC-Expedition haben sie die…
Zum Artikel
17.11.2020

Meeresströmungen modellieren

Selbst kleine Meeresströmungen können erhebliche Auswirkungen auf das Klima haben. Sonal Ramis Forschung hilft, diese Strömungen künftig präziser vorherzusagen. Mit Methoden des maschinellen Lernens…
Zum Artikel