Roland Koch

120 Seiten Klimalösungen

Das neue Buch „Machste dreckig – machste sauber: Die Klimalösung“ ist jetzt erhältlich. Mehr als 250 Wissenschaftler:innen haben daran mitgewirkt.

Der Klimawandel ist Fakt. Der Mensch ist die Ursache. Aber wir können noch etwas tun. Was genau, zeigt ein neues Buch: „Machste dreckig – machste sauber: Die Klimalösung“. Die Autoren David Nelles und Christian Serrer zeigen darin, wie es möglich ist, den Klimawandel in den Griff zu bekommen und somit die globale Erwärmung zu begrenzen. 250 Wissenschaftler:innen, viele davon aus der Helmholtz-Gemeinschaft, haben die beiden Autoren beraten.

Auf 120 Seiten machen Nelles und Serrer die globalen Zusammenhänge des Klimawandels deutlich. Sie zeigen aber auch den Einfluss und die Möglichkeiten, die jede:r Einzelne hat, um den Ausstoß an Treibhausgasen zu reduzieren. Sie stellen konkrete Maßnahmen vor und Lösungsansätze, wie wir den Klimawandel in den Griff bekommen können. Leicht verständliche Texte und Grafiken zeigen, welche Rolle E-Autos für den Verkehrssektor spielen, wie Landwirtschaft klimafreundlich gestaltet werden kann oder wie Industrie und Gebäudebau nachhaltiger gestaltet werden können. Schließlich stellen sie mögliche politische Instrumente vor. Das soll Licht in die Debatte über klimafreundliche Maßnahmen bringen und Missverständnisse und Unklarheiten beseitigen: „Uns stört die extrem emotionale Diskussion über den Klimaschutz“, sagen Nelles und Serrer. „So kommen wir auf keinen grünen Zweig. Deshalb wollten wir mit unserem Buch Ordnung und Klarheit in diese mitunter wirren Diskussionen bringen.“

Bereits vor drei Jahren haben David Nelles und Christian Serrer ihr Buch „Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel“ herausgebracht. Darin haben sie anschaulich die Grundlagen des Klimawandels dargestellt. Das Buch wurde insgesamt eine halbe Million Mal verkauft und zum Spiegel-Bestseller. „Beim zweiten Buch war es tatsächlich sehr leicht so viele Wissenschaftler:innen mit ins Boot zu holen. Denn fast alle kannten schon unser erstes Buch und wussten daher, dass wir keine eigene Ideologie verfolgen, sondern wirklich nur auf der Suche nach wissenschaftlich fundierten Antworten sind“, erzählen die Autoren.

Das neue Buch ist über die Homepage www.klimawandel-buch.de oder im Buchhandel erhältlich und schaffte es schon in der ersten Woche auf die SPIEGEL-Bestseller-Liste. Preis 10 Euro.

Parallel zur Buchveröffentlichung ist auch der YouTube-Kanal „Klima Wandel Dich“ – in Zusammenarbeit mit den Scientists for Future und der Helmholtz-Klima-Initiative erschienen. Ziel des Buches sowie des YouTube-Kanals ist es, so viele Menschen wie möglich über Klimalösungen zu informieren und mit Missverständnissen aufzuräumen.

Artikel teilen